Messdatenerfassung über Netzwerk oder Internet

Jeder Sensor ist mit einer SNMP OID ausgestattet, welche die automatische Erkennung durch die Didactum Monitoring Appliance und die Messdatenerfassung via SNMP Traps oder SNMPget unterstützt. Somit können via TCP/IP Netzwerk oder Web auch räumlich entfernte Technikstandorte fernüberwacht werden.

Neben der Übertragung der Sensor Messdaten via SNMP (Simple Network Management Protocol), werden die Temperatur- und Luftfeuchtewerte auch im integrierten Datenlogger gespeichert. Der eingebaute Messdatenspeicher der Didactum Monitoring Systeme 400/500/500DC/600/700 kann per SD Karte sogar deutlich erhöht werden. So können die Messdaten über vieleWochen und Monate hinweg direkt im Didactum Mess- und Überwachungsgerät vorgehalten werden.

Die gemessenen Temperatur-, Feuchte- und Spannungswerte können direkt im deutschsprachigem Webinterface des Didactum Mess- und Alarmsystems grafisch dargestellt werden. Stellen Sie so fest, ob die für den reibungslosen Betrieb der hitzesensiblen Server und IT-Komponenten erforderliche Raumtemperatur und Raumfeuchte auch tatsächlich eingehalten wurde. Etwaige Störungen in Sachen Lüftungs- oder Klimatechnik können so diagnostiziert werden. Die Temperatur- und Feuchte- Messdaten können für Berichte, Reports und Audits in Form von CSV- oder XML- Dateien ganz einfach aus dem IP Datenlogger exportiert und weiter bearbeitet werden.

Im Rahmen der Serverschrank Überwachung, neudeutsch Rackmonitoring genannt, kann durch Installation von Didactum Temperatur Sensoren die Einlass- und Auslass- Temperatur der Kühlluft von Schaltschränken, 19 Zoll Technik- und Serverschränken, Colocation Racks usw., gemessen und überwacht werden. Eine thermische / klimatische Überwachung wichtiger Serverschränke ermöglicht die zuverlässige Erkennung von Überhitzung und Hitzenestern. Auf Wunsch können die Didactum Geräte auch automatische Aktionen ausführen (z.B. Schaltung von Schranklüftern).

Gleichzeitig können durch die Optimierung der Kühlung auch Energiekosten im Serverraum bzw. Rechenzentrum gesenkt werden. Stichwort Green IT.

Haus- und Gebäudetechnik in die Netzwerküberwachung der IT

Im Rahmen des großen Trends der Gebäude- und Haustechnik in die IT, werden properitäre und zugleich kostspielige Gebäudemanagement Lösungen verstärkt abgeschafft. Wie vor ein paar Jahren die Videoüberwachung, werden die Aufgaben der Haus- und Gebäudetechnik zunehmend von der IT Abteilung übernommen. Mit einem performanten Netzwerk Management System können sowohl lokal als auch remote, wichtige Anlagen und Systeme, man denke an Heizungs-, Klima- und Lüftungstechnik, Netzersatzanlagen usw.,  zuverlässig überwacht werden.

Gleiches gilt auch für entfernte Niederlassungen / Colocations. Auch Modbus basierende Anlagen und Geräte können via Modbus TCP/RTU Gateway in vorhandene Netzwerk Managementsysteme wie beispielsweise Nagios integriert werden. Automaten, Energiezähler oder Steuerrechner von Netzersatz- und Klimaanlagen können so automatisiert von der Zentrale aus überwacht und kontrolliert werden.

Zustandsänderungen und Störungen unternehmenswichtiger Anlagen und Systeme werden via 2-Draht Technik an die vernetzten Didactum Mess- und Alarmsysteme angebunden. Die Benachrichtigungen und Alarme werden via SNMP (Simple Network Management Protokoll) , E-Mail oder SMS an die Techniker und Verantwortlichen abgesetzt.

Via SNMP Walk können die per potentialfreien / digitalen Kontakt an die Didactum IP Alarmsysteme angebundenen geschäftskritischen Anlagen und Systeme noch intensiver fernüberwacht werden. Alarmkarten-, SMS-Kommando- und Heartbeat- Funktionen sind weitere technische Highlights der Ethernet-basierten Remote Monitoring Systeme des Herstellers Didactum.

Bezugsquellen für Didactum Infrastruktur Überwachungssysteme

Die vernetzten Überwachungssysteme und Sensoren des Herstellers Didactum können über die Distribution und den Fachhandel bezogen werden.

Auf Wunsch können Firmen und Behörden die Remote Monitoring Produkte auch direkt im Onlineshop unter www.didactum-security.com auf Rechnung bestellen (Bonitätsprüfung vorbehalten).

Bei Fragen rund um das Thema physikalische Umgebungsüberwachung von geschäftskritischen Räumen und Anlagen kontaktieren Sie bitte unser Sales-Team unter Telefon +49 (0)2501.978588-0.

Billig beraten werden Sie woanders.